HearingProTech

Auswahl eines persönlichen Gehörschutzes mit gleichwertiger Dämmung auf allen Frequenzbändern

Heutzutage ist es nicht mehr notwendig zu beweisen, wie wichtig es ist, sein Gehör zu schützen. Doch wie viele Menschen schützen ihr Gehör, während sie auf einem Konzert sind? Schauen Sie sich um: 3%, 5%? Es bleibt noch ein Großteil an Sensibilisierungsarbeit zu leisten und dies betrifft nicht nur die Jugendlichen.

Während eines Konzerts zu sprechen, ist mit klassischen Gehörschützern ein Ding der Unmöglichkeit. Die daraus entstehende Verzerrung aufgrund der klassischen Dämmung behindert die gute Wahrnehmung des Tons. Der Gehörschutz mit gleichwertiger Dämmung auf allen Frequenzbändern ist DIE Lösung, die es ermöglicht den Ton normal wahrzunehmen und das Gehör gleichzeitig vor zu lautem Schallpegel zu schützen.

Ein Gehörschutz mit gleichwertiger Dämmung auf allen Frequenzbändern sollte eine identische Dämmung auf jedem einzelnen Frequenzband aufweisen. Diese Gleichwertigkeit ermöglicht die naturgetreue Wiedergabe  des Tons mit einer Minderung des Schallpegels.
Zahlreiche Produkte sind auf dem Markt, die den Anforderungen des Benutzers gerecht werden, um mit diesem Gehörschutz eine „natürliche“ Dämmung zu erhalten.
Einige Hersteller nutzen jedoch das Unwissen ihrer Kunden, um ihnen ein Produkt zu verkaufen, das  in der Dämmung nicht anders ist als ein simpler Einwegstöpsel. Zahlreiche Produkte bieten wiederum eine korrekte Hörqualität an, die der natürlichen Klangwiedergabe sehr nahe kommt und bieten dabei ebenfalls einen Schutz für das Gehör an, damit das Risiko einen Hörverlust zu erleiden, minimiert wird.

Ziel dieser Studie ist es, die Auswahlkriterien für einen solchen Gehörschutz kennenzulernen, um den geeignetesten Gehörschutz nach den persönlichen Bedürfnissen, der Lärmexposition und Langlebigkeit auswählen zu können.

Gesamte Studie herunterladen  (PDF - 862 KB)

 


Labor COTRAL ARTA GROUP inspear